Was ist Tether? USDT Bedeutung, Erklärt

Marktvolatilität ist nichts Neues, aber sie hat in den letzten Jahren ihren Höhepunkt erreicht. Dies hat zu einem großen Hype um stabile Münzen geführt, die ihren Wert unabhängig von Markttrends behalten sollen. Der USDT Tether-Token ist einer der beliebtesten Stablecoins auf dem Markt, und viele Händler haben sich ihm zugewandt, um die Auswirkungen der Marktvolatilität zu mildern. Allerdings gibt es einige Kontroversen um USDT Tether, da einige behauptet haben, dass es zur Manipulation des Kryptomarktes verwendet wird. Trotzdem gehört er immer noch zu den am meisten verwendeten Stablecoins. Lassen Sie uns den USD-Tether-Token genauer unter die Lupe nehmen – eine moderne Interpretation des uralten Konzepts.

USDT Überblick

Tether USDt Price $1
Tether USDt Price Change 24h -0%
Tether USDt Price Change 7d 0.06%
Tether USDt Market cap $110,919,756,034.04
Tether USDt Circulating Supply 110,902,446,064 USDT
Tether USDt Trading Volume $45,191,495,556.18
Tether USDt All time high $1.22
Tether USDt All time low $0.57

Tether Prognosetabelle

Historische Preisanalyse von Tether

USDT, auch bekannt als Tether, ist eine Kryptowährung, deren Wert an den US-Dollar gekoppelt ist – ein Stablecoin. Ein Stablecoin ist eine Art von Kryptowährung, die versucht, ihren Wert an einen anderen Vermögenswert zu binden, z. B. an die US-Dollar-Reserven oder Gold. USDT wurde im Jahr 2014 von Tether Limited (Tether Ltd) eingeführt. USDT ist durch die Tether-Reserven gedeckt, die auf verschiedenen Bankkonten gehalten werden. USDT wird zum Kauf anderer Kryptowährungen sowie zur Bereitstellung von Liquidität für Börsen verwendet.

USDT stand jedoch auch mehrmals im Mittelpunkt von Kontroversen aufgrund von Bedenken bezüglich seiner Reserven und Transparenz.

Im November 2017 kam es bei Tether zu einer erheblichen Sicherheitsverletzung, die zum Diebstahl von USDT-Tokens im Wert von rund 31 Millionen Dollar führte. In diesem Jahr hatte Tether auch Schwierigkeiten, alle Abhebungsanträge zu erfüllen. Obwohl Tether-Vertreter einen Prüfbericht versprochen haben, um zu verifizieren, dass jeder USDT-Token 1:1 durch US-Dollar gedeckt ist, ist eine solche Prüfung noch nicht erfolgt.

Wodurch wird USDT gestützt?

Im Jahr 2019 hatte Tether seine Haltung zum USDT-Backing aktualisiert, das, wie sich herausstellte, nicht nur Bargeld, sondern auch Darlehen an Dritte und andere finanzielle Vermögenswerte umfasst. Ende April 2019 meldete Tether, dass nur 74% von USDT durch Fiatgeld (Dollar) oder Bargeldäquivalente gedeckt waren. Diese Enthüllung weckte Bedenken über den wahren Wert, der hinter dem Stablecoin steht.

Jüngste Berichte zeigen jedoch eine vielfältigere und umfangreichere Unterstützung. Ab September 2023 bestehen die Reserven von Tether hauptsächlich aus US-Schatzpapieren, die einen erheblichen Teil der Vermögenswerte ausmachen. Die gesamten konsolidierten Aktiva belaufen sich auf beeindruckende 86,4 Milliarden Dollar, wobei der größte Teil aus Barmitteln und Barmitteläquivalenten besteht. Darüber hinaus hat Tether seine Abhängigkeit von besicherten Krediten aktiv reduziert, ein Schritt, der eine Strategie zur Stärkung der finanziellen Stabilität des Unternehmens darstellt.

Kontroversen und Vertrauen in USDT: Ist Tether sicher?

Im Laufe der Jahre sind immer wieder Anschuldigungen aufgetaucht, die darauf hindeuten, dass Tether Ltd. an der Manipulation des Bitcoin-Preises beteiligt ist. Trotz dieser Kontroversen und der ständigen Überprüfung der Transparenz der Rücklagen und der Prüfungspraktiken bleibt USDT ein dominierender Akteur auf dem Stablecoin-Markt. Er ist nach wie vor einer der am häufigsten verwendeten Stablecoins an Kryptowährungsbörsen, was seine Position im Ökosystem der digitalen Finanzen stärkt.

Die Verpflichtung von Tether, risikoreichere Vermögenswerte in seinen Reserven zu reduzieren und die Transparenz zu erhöhen, zielt darauf ab, das Vertrauen der Nutzer und Investoren zu stärken. Das Fehlen eines umfassenden Prüfberichts und die anhaltenden Zweifel an den Finanzverwaltungspraktiken bleiben jedoch für viele in der Kryptowährungsgemeinschaft ein Grund zur Sorge.

Wie funktioniert USDT?

Was ist die Kryptowährung Tether? USDT Bedeutung: Changelly erklärt

USDT ist an die entsprechende Fiat-Währung – den US-Dollar – gekoppelt. Das bedeutet, dass jeder USDT-Tether-Token durch eine entsprechende Menge an Bargeld gedeckt ist, was ihn zu einer sicheren Investition in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit macht. Darüber hinaus kann USDT zum Kauf von Waren und Dienstleistungen verwendet werden, wobei die Volatilität anderer Kryptowährungen außer Acht gelassen wird. Um diese Stabilität zu erreichen, werden USDT-Tokens je nach Nachfrage geprägt oder gebrannt. Wenn mehr USDT-Token benötigt werden, werden neue Token geprägt und bei Börsen hinterlegt. Wenn die Nachfrage nach USDT sinkt, werden Token verbrannt, um das Angebot zu reduzieren. Dieser Abgleich von Angebot und Nachfrage trägt dazu bei, dass jeder Tether-Token an den US-Dollar gekoppelt bleibt. Daher bietet USDT Anlegern eine sichere und stabile Möglichkeit, Werte zu speichern.

Tether wurde zuerst auf der Bitcoin-Blockchain über das Omni-Layer-Protokoll veröffentlicht, kann aber jetzt auf allen Blockchains ausgegeben werden, die Tether unterstützen. Laut CoinMarketCap gibt es im Januar 2024 mehr als 10 Chains, die dies tun, darunter Ethereum, BNB Smart Chain, Terra Classic, Polygon, Fantom, Optimism, Tron, Bitcoin Cash, Solana, NEAR, Dogechain und viele mehr.

Crypto Price Alerts
Get daily alerts on price changes of the top 10 cryptocurrencies.

Wie bleibt Tether bei $1?

Tether (USDT) hält seinen Wert durch eine strategische Mischung aus Finanzmechanismen und Marktdynamik bei etwa 1 $. Tether ist in erster Linie an den US-Dollar gekoppelt. Tether Limited behauptet, dass jeder USDT-Token durch eine entsprechende Menge an US-Dollar oder gleichwertige Vermögenswerte gedeckt ist. Dieser Rückhalt fördert das Vertrauen der Nutzer, dass der Wert von USDT stabil und beständig bleibt.

Außerdem nutzt Tether Arbitragemöglichkeiten und Marktkräfte, um Preisstabilität zu gewährleisten. Wenn der Preis von USDT von 1 $ abweicht, schalten sich Arbitrageure ein. Wenn der Preis unter 1 $ fällt, können sie USDT billig kaufen und zum Nennwert einlösen, was den Preis wieder ansteigen lässt. Umgekehrt können sie bei einem Preis von mehr als 1 $ verkaufen, wodurch der Preis unter Druck gerät.

Die Rolle von Tether Limited ist entscheidend für die Regulierung des Angebots an USDT-Tokens. Das Unternehmen passt das zirkulierende Angebot an die Marktbedingungen an, indem es entweder neue Token ausgibt (Prägung) oder Token aus dem Verkehr zieht (Brennen). Diese Maßnahmen werden ergriffen, um das Angebot an die aktuelle Nachfrage anzupassen und die 1-Dollar-Bindung aufrechtzuerhalten.

Die Stabilität von Tether bei $1 ist das Ergebnis einer sorgfältigen Balance aus Asset-Backed Assurance, Arbitrage und marktgesteuerten Preisanpassungen sowie einem proaktiven Angebotsmanagement durch Tether Limited.

USDT: Geschichte und Gründer von Tether

USDT wurde 2014 von Brock Pierce, Reeve Collins und Craig Sellars mit dem Ziel gegründet, der Welt ein stabiles Ökosystem für digitale Token zu bieten. Der ursprünglich Realcoin genannte Token konnte nicht mit den beliebten Altcoins konkurrieren. Nach einer Reihe von Updates änderte es jedoch seinen Namen in Tether und änderte seine Ausgabetechnologie. Die Umstellung war notwendig, um in der Welt des digitalen Geldes zu überleben. So entstand der Stablecoin Tether, der später für Unternehmen und Privatpersonen eine bequeme Wahl wurde.

Reeve Collins, Mitbegründer und Chief Executive Officer von SmartMedia Technologies, spricht während einer Diskussionsrunde auf der NFT LA-Konferenz in Los Angeles, Kalifornien, USA, am Donnerstag, 31. März 2022. Die NFT LA ist ein integriertes Konferenzerlebnis, das sich mit immersiven Metaverse-Integrationen verbindet. Photograph: Bing Guan/Bloomberg via Getty Images

Tether ist ein digitales Token-Ökosystem, das eine risikofreie Möglichkeit bietet, digitale Token zu speichern, zu senden und zu empfangen. Tether Limited ist das Unternehmen, das Tether-Token ausgibt. Schon bald nach dem Start tauchten Gerüchte auf, dass die Organisation mit der Kryptowährungsbörse Bitfinex in Verbindung steht, da sie die erste Börse war, die den Coin gelistet hat. Nach einer von Paradise Papers durchgeführten Analyse und Untersuchung wurden diese Informationen bestätigt. Das in Hongkong ansässige Unternehmen iFinex Inc., das auch die Kryptowährungsbörse Bitfinex betreibt, ist der Eigentümer von Tether Limited.

Mit dem größten täglichen und monatlichen Handelsvolumen auf dem Kryptowährungsmarkt im Jahr 2019 hat Tether den Bitcoin in Bezug auf das Handelsvolumen überholt. Im Jahr 2021 überschritt USDT die 1-Billion-Dollar-Marke im On-Chain-Volumen und ist damit einer der erfolgreichsten Kryptos der Geschichte.

Heute ist USDT immer noch eine der führenden Kryptowährungen, bei der täglich Transaktionen im Wert von Millionen von Dollar durchgeführt werden. Dank seiner Bequemlichkeit und Sicherheit wird USDT wahrscheinlich auch in den kommenden Jahren die erste Wahl für Kryptowährungsnutzer bleiben.

Wie kann man USDT schürfen / einsetzen?

Was ist USDT-Kryptowährung? Bedeutung von Tether

Das Schürfen von Tether ist nicht möglich: Die Erzeugung von Tether erfolgt erst nach der Unterlegung mit echtem Geld. Dies verwirrt einige Nutzer von Kryptowährungen, da die Idee im Gegensatz zu digitalem Geld steht. Nichtsdestotrotz befindet sich dieser spezielle Token in der Mitte zwischen traditionellen Währungen und virtuellen Vermögenswerten.

USDT Krypto: Vorteile & Nachteile

Ein wesentlicher Unterschied zwischen USDT und anderen digitalen Vermögenswerten besteht darin, dass USDT durch Handelspapiere besichert ist. Das bedeutet, dass jede im Umlauf befindliche USDT immer mit echten Sicherheiten unterlegt ist. Daher hat USDT ein sehr geringes Ausfallrisiko.

Darüber hinaus können USDT an Kryptobörsen schnell und einfach in andere Währungen umgetauscht werden. Darüber hinaus hat Tether dank seiner Integration in zahlreiche verschiedene Blockchains an Popularität gewonnen.

Das macht ihn zu einer idealen Wahl für Anleger, die mit digitalen Vermögenswerten handeln möchten , ohne sich um die Volatilität des Kryptomarktes sorgen zu müssen.

Was ist Tether? USDT Vorteile und Nachteile

Einige Leute argumentieren jedoch, dass die Verwendung von Commercial Paper USDT weniger transparent macht als andere digitale Vermögenswerte. Sie weisen auch darauf hin, dass der USDT-Wechselkurs oft niedriger ist als der Dollar-Bitcoin-Kurs, was bedeutet, dass Nutzer möglicherweise nicht so viel Wert für ihre Investition in USDT erhalten. Weitere wichtige Nachteile sind:

  • Störung des globalen Marktgleichgewichts durch die Kombination von realem und virtuellem Geld;
  • Vorwürfe, dass das Unternehmen, das hinter der Münze steht, ein spezielles Reservierungssystem verwendet, bei dem mehr Token hergestellt werden, als echtes Geld vorhanden ist. Auf diese Weise steigt der Bitcoin-Kurs, um den Markt zu kontrollieren;
  • Sicherheitsprobleme aufgrund der Ereignisse vom 20. November 2017 – dem Tag, an dem das System von Tether gehackt wurde. 30 Millionen USDT wurden gestohlen, die Schöpfer konnten die Münzen nicht zurückbekommen, und auch das Sicherheitsniveau hat sich nicht verbessert.

Letztendlich muss jeder Anleger die Vor- und Nachteile von USDT abwägen, bevor er entscheidet, ob es für ihn geeignet ist oder nicht.

Tether Token im Vergleich zu anderen Stablecoins

Bei der Wahl zwischen Stablecoins sollten Anleger ihre Ziele und ihre Risikotoleranz berücksichtigen.

USDT vs. USDС (USD-Münze)

Kryptomünzen Tether (USDT) und USD Coin (USDC). Kryptowährung, die auf der Blockchain-Technologie basiert. Altcoin Vektor dezentrales Finanzthema. Kann für Vergleiche und Infografik-Vorlagen verwendet werden

Derzeit konkurrieren zwei Vermögenswerte um den Titel des besten Stablecoin – USDT (Tether) und USDC (Circle). Beide zielen darauf ab, eine stabile Kryptowährung zu schaffen, die an den US-Dollar gekoppelt ist, aber es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen den beiden.

USDT wird von Tether ausgegeben, einem Unternehmen, das auch die beliebte Kryptowährungsbörse Bitfinex betreibt. USDC wird von Circle ausgegeben, einem Finanzdienstleistungsunternehmen, das von Goldman Sachs unterstützt wird. Ein wesentlicher Unterschied zwischen den beiden Stablecoins besteht darin, dass USDT durch reale Währungswerte gedeckt ist, während USDC durch Einlagen in Fiatwährung gedeckt ist, die bei regulierten Banken gelagert werden. Dies bedeutet, dass USDT anfälliger für Wertschwankungen bei realen Vermögenswerten ist, während USDC insgesamt stabiler sein dürfte. Im Gegensatz zu USDC, das für seine Sicherheit und bessere Einhaltung der Vorschriften bekannt ist, wird USDT häufiger für den Handel und den Zahlungsverkehr verwendet. Dadurch wird USDT für eine größere Anzahl von Nutzern zugänglich. Letztendlich haben beide Stablecoins ihre Vor- und Nachteile, aber USDT bleibt die beliebteste Wahl für diejenigen, die eine stabile Kryptowährung suchen.

USDT gegen BUSD

USDT gegen BUSD: Was ist besser?

BUSD ist der native Token der Binance Smart Chain, einer Blockchain, die parallel zur Binance Chain läuft. Mit Hilfe dieser Smart Chain können Nutzer dezentrale Anwendungen (dApps) entwickeln, eigene Token ausgeben und Smart Contracts verwenden. Die Transaktionsgebühren auf der Binance Smart Chain werden in BUSD bezahlt, die nach jeder Transaktion verbrannt (zerstört) werden. Dadurch verringert sich das Angebot an BUSD, was sie zu einer deflationären Währung macht.

Das Gesamtangebot der BUSD ist auf 100 Millionen begrenzt. Bislang wurden 50 Millionen Token geprägt und sind im Umlauf. Die restlichen 50 Millionen werden im Laufe der Zeit geprägt, wenn mehr Transaktionen auf der Binance Smart Chain durchgeführt werden.

USDT und BUSD sind zwei beliebte Stablecoins, die unterschiedliche Vorteile und Risiken haben.

BUSD ist ein Stablecoin, der ebenfalls an den US-Dollar gekoppelt ist. BUSD ist zu 100 % durch US-Dollars in US-Banken gedeckt, die von der FDIC versichert sind. BUSD ist auf Binance und anderen Börsen wie Paxos zum Kauf erhältlich. Sie können es auch einfach auf Changelly kaufen.

USDT ist weiter verbreitet und gibt es schon länger, aber im Gegensatz zu BUSD ist er nicht durch einen Vermögenswert gedeckt.

BUSD mag volatiler sein als USDT, weil er neu ist und keine so große Verfügbarkeit vorweisen kann, aber er bietet Anlegern die Stabilität, die mit der Unterstützung durch einen Vermögenswert verbunden ist.

Wie kann man USDT auf Changelly kaufen?

Mit Changelly ist der Kauf von Kryptowährungen ein Kinderspiel! Als Krypto-Börsen-Aggregator bietet unsere Plattform die besten Kurse, sofortige Transaktionen, niedrige Gebühren, 24/7-Kundensupport und weitere Vorteile – alles unter einer einzigen Oberfläche!

Hier ist eine kleine Anleitung, wie man USDT auf Changelly kauft.

Der erste Schritt: Öffnen Sie die Seite Kaufen. Wählen Sie das Paar aus Fiat-Währung und Kryptowährung, das Sie umtauschen möchten. In unserem Fall sind es USD und USDT. 

Wählen Sie dann in der Spalte “Sie geben aus” den Betrag, den Sie für den Kauf der Münze ausgeben möchten. Der Dienst berechnet automatisch, wie viel Krypto Sie im Austausch für diesen Betrag erhalten.

Dann müssen Sie das gewünschte Zahlungsangebot auswählen. Geben Sie anschließend Ihre Kartendaten und die Adresse Ihrer Krypto-Brieftasche ein, auf die Ihre Münzen übertragen werden sollen. Wenn Sie noch keine Krypto-Brieftasche haben, können Sie diese sofort auf derselben Seite öffnen.

Kryptowährungstransaktionen sind nicht umkehrbar, daher überprüfen Sie bitte Ihre Wallet-Adresse, bevor Sie zum nächsten Schritt übergehen.

Schließlich müssen Sie die Zahlung bestätigen. Nach ein paar Minuten erhalten Sie Ihre neu gekaufte Kryptowährung in Ihrer Brieftasche.

Die Changelly-Plattform ist intuitiv einfach zu bedienen. Kaufen Sie USDT, während Sie diesen Artikel lesen!
Widget kann nicht geladen werden

FAQ und alles, was Sie wissen müssen

Was ist ein Stablecoin?

Ein Stablecoin ist eine Kryptowährung, die durch einen anderen Vermögenswert gestützt wird, der den Wert des Coins relativ konstant hält. Der Basiswert kann Gold, Fiat-Währungen wie der US-Dollar oder der Euro oder andere Kryptowährungen sein. Stablecoins helfen den Nutzern, einen Teil der Volatilität anderer Kryptowährungen zu vermeiden, ohne dabei auf digitale Vermögenswerte verzichten zu müssen. Das macht Stablecoins für Unternehmen und Händler gleichermaßen attraktiv.

Wofür wird Tether verwendet?

Stablecoins wie Tether werden von Kryptowährungshändlern verwendet, um ihre Gelder vor der Volatilität des Marktes zu schützen und ein passives Einkommen durch Einsätze oder Ausleihen zu erzielen. Darüber hinaus greifen sie auf solche Vermögenswerte zurück, um Anlagen in und aus Fiatgeld umzuwandeln.

Ist Tether (USDT) eine gute Investition?

Tether USDT ist der größte Stablecoin nach Marktkapitalisierung. Er bietet Stabilität, da er an den US-Dollar gekoppelt ist. Ein potenzieller Vorteil einer Anlage in USDT ist seine Fähigkeit, den Wert in weniger stabilen Volkswirtschaften und Ländern mit hoher Inflation zu erhalten.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass USDT keine Rendite abwirft und daher nicht als traditionelle Anlage betrachtet werden kann.

Darüber hinaus stellen die Kontroversen und die behördliche Kontrolle von USDT potenzielle Nachteile für Anleger dar. Die Stabilität von USDT als Stablecoin kann auch durch den Wert des US-Dollars beeinflusst werden, insbesondere im Falle einer Inflation.

Wenn Sie Tether USDT zu Anlagezwecken in Betracht ziehen, müssen Sie unbedingt die potenziellen Risiken und Chancen abwägen. Sie kann zwar unter bestimmten wirtschaftlichen Umständen für Stabilität sorgen, birgt aber auch regulatorische und kontroverse Risiken. Daher erfordert das Halten von Tether in einem Anlageportfolio eine ausgewogene Analyse der potenziellen Vor- und Nachteile.

Ist Tether immer $1?

USDT-Kursverlaufsdiagramm. Quelle: CoinMarketCap

Tether ist von vornherein an den Dollar gekoppelt, so dass ein Tether theoretisch immer 1 Dollar wert sein sollte. In der Praxis kann es jedoch zu Diskrepanzen beim Wechselkurs kommen, da er auf verschiedenen Märkten und an verschiedenen Börsen schwankt. Wenn beispielsweise eine Börse günstigere Kurse als eine andere anbietet, könnte der Tether-Preis vorübergehend unter die 1-Dollar-Marke steigen oder fallen, bis er sich wieder im Gleichgewicht befindet.

Wie verdient Tether Geld?

Zentralisierte Stablecoins wie Tether (USDT) generieren auf verschiedene Weise Einkommen.

Kurzfristige Kredite und Investitionen sind zwei der häufigsten Wege, wie Stablecoin-Unternehmen Einnahmen erzielen. Dieser Ansatz ähnelt der Arbeitsweise einer Bank: Sie verleiht das Geld, das die Kunden auf Sparkonten einzahlen. Der 1-Milliarden-Dollar-Kredit von Tether an Celsius Network im Oktober 2021 ist ein klares Beispiel für dieses Konzept.

Die von zentralisierten Stablecoins erhobenen Ausgabe- und Rücknahmegebühren generieren ebenfalls Einkommen. Tether erhebt eine Rücknahmegebühr von 0,1 %. Um jedoch geringfügige Rücknahmen zu verhindern, erhebt Tether eine Mindestabhebungsgebühr von 1.000 US-Dollar.

Ist Tether dasselbe wie Ethereum?

Nein, diese beiden sind völlig unterschiedliche Kryptos.

Ist USDT ein Token oder eine Münze?

USDT ist ein Stablecoin, der an den US-Dollar gekoppelt ist, aber technisch gesehen ist er ein Token. Der USDT-Token wurde ursprünglich auf der Bitcoin-Blockchain ausgegeben, kann aber derzeit auf jeder der über 50 Blockchains, die USDT unterstützen, ausgegeben werden.

Wie viel kostet der USDT-Token?

Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen, die im Wert schwanken, bleibt der Preis von USDT (Tether) stabil bei 1 $.

Was ist die Zukunft der USDT (Tether) Münze?

Das Ziel von USDT ist es, eine stabile Alternative zu traditionellen Fiat-Währungen im Bereich der digitalen Währungen zu bieten. Wenn Sie Tether kaufen, kaufen Sie im Grunde ein Versprechen des Unternehmens, dass Sie Ihre Token jederzeit gegen USD eintauschen können. Dies verleiht dem Token seinen Wert und seine Stabilität. USDT können zum Kauf von Waren und Dienstleistungen verwendet oder an digitalen Währungsbörsen gehandelt werden. Im Gegensatz zu anderen digitalen Währungen, die oft Schwankungen unterliegen, bleibt USDT an den US-Dollar gekoppelt, was es zu einer stabileren Option für diejenigen macht, die mit digitalen Währungen handeln oder sie nutzen möchten. Mit der zunehmenden Akzeptanz digitaler Währungen wird USDT wahrscheinlich zu einer immer beliebteren Option für diejenigen werden, die eine stabile digitale Währung suchen.

Wie kann ich USDT auszahlen lassen?

Sie können die Verkaufsseite von Changelly nutzen, um Ihre Tether-Münzen in US-Dollar oder Euro zu tauschen.


Haftungsausschluss: Bitte beachten Sie, dass der Inhalt dieses Artikels keine Finanz- oder Anlageberatung darstellt. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen geben nur die Meinung des Autors wieder und sind nicht als Handels- oder Anlageempfehlungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Zuverlässigkeit und Richtigkeit dieser Informationen. Der Markt für Kryptowährungen leidet unter hoher Volatilität und gelegentlichen willkürlichen Bewegungen. Jeder Investor, Händler oder regelmäßige Nutzer von Kryptowährungen sollte sich über verschiedene Gesichtspunkte informieren und mit allen lokalen Vorschriften vertraut sein, bevor er eine Investition tätigt.