Welches Preispotential hat Ripple nach einem möglichen juristischen Sieg gegen die SEC?

Ripple ist die wohl umstrittenste Kryptowährung überhaupt und wird von vielen traditionellen Krypto-Fans fast schon als das „schwarze Schaf“ der Familie angesehen. Die Gründe dafür sind vielfältig, zum einen ist Ripple keine dezentrale Blockchain, sondern ein Netzwerk, welches von einem Unternehmen gemanagt wird und zum anderen setzt Ripple auf die Zusammenarbeit mit traditionellen Finanzinstitutionen.

Anders als Bitcoin, Ethereum und Co. ist es damit keine Alternative zu herkömmlichen Banken, sondern versucht stattdessen diesen, mit der eigenen Technologie Vorteile zu verschaffen, die insbesondere den Bereich internationale Finanztransaktionen betreffen.

Im folgenden Artikel bieten wir Ihnen einen Einblick in die Chancen die eine Investiton in Ripple XRP bietet. Und welche Rolle XRP schon heute durch seine Partnerschaften mit Banken auf dem Krypto-Markt spielt.

Die Ripple Prognose für die nächsten Jahre – Abhängigkeit vom Ausgang der SEC Klage

Interessant ist Ripple trotz seiner für den Krypto-Bereich untypischen Philosophie vor allem, da sich das Unternehmen hinter Ripple schon seit über einem Jahr mit einer Klage der Securities and Exchange Commission der USA (kurz SEC) konfrontiert sieht. 

Diese versucht Ripple Labs Inc. zu verklagen, da sie behauptet, dass XRP keine Währung ist, sondern ein Wertpapier. Folglich lautet die Anklage gegen die Gründer von Ripple Wertpapierhandel ohne Lizenz sowie Börsenmanipulation. 

Natürlich hat die Klage der SEC, die im Grunde als US-Börsenaufsicht fungiert, hat zweifelsohne einen großen Einfluss auf den XRP-Kurs – was könnte also passieren, wenn Ripple die Klage abstreiten kann und somit als Sieger aus diesem juristischen Kampf hervorgeht?

Aktuelle News, Kursprognosen und allgemeine Informationen wie z. B. Antworten auf Frag wie etwa „Wie viele Ripple Coins gibt es?“ erhalten Sie im folgenden Artikel. 

Mit welchem Preis können Investoren nach einem Sieg gegen die SEC rechnen

„Wie hoch wird Ripple steigen?“ ist eine der Fragen, die man heute am häufigsten hört. Oft hört man auch wilde Thesen wie eine Ripple 1000 Dollar Prognose vonseiten der Fans des Projekts und einiger optimistischer Investoren. Aber ist ein derartiger Preis in naher Zukunft wirklich zu erwarten? Wir meinen eher nicht, denn im aktuellen Ripple Preis ist zumindest teilweise ein juristischer Erfolg schon mit eingepreist. 

Die meisten Experten rechnen schon seit Wochen damit, dass Ripple sich gegen die SEC-Klage durchsetzen wird und dementsprechend sollte man sich darüber klar sein, dass nach einem möglichen Richterspruch zugunsten von XRP keine Kursrally auf derartige Fabelbeträge starten wird. Die Kryptowährung Ripple Prognose ist sehr komplex und wie viele erfahrene Krypto-Investoren wissen, passiert oft sowieso genau das Gegenteil von dem, was man eigentlich erwarten würde.

Dennoch ist klar, dass der aktuelle Ripple Kurs aktuell nicht den echten Wert des Altcoins widerspiegelt. Schließlich erreichte dieser bereits 2018 ein All Time High von $3,84. Aktuell ist man davon sehr weit entfernt. 

Interessant ist für die Ripple Prognose nach der Klage gegen die SEC die Betrachtung des Ripple Kurses im Dezember 2020, dem Monat, in dem die SEC erstmals Klage erhob. Hier kann man feststellen, dass der Kurs zum Zeitpunkt der Bekanntmachung der Klage (22.10.20) von $0,58 auf gut $0,20 fiel. Ein Kursrutsch von ca. 65 %!

Ist bei einem positiven Richterspruch also ein ähnlicher Zugewinn von 60 % oder mehr zu erwarten? Diese Frage ist nur schwer zu beantworten, schließlich stieg der XRP Kurs nach dem starken Einbruch im Laufe des Jahres 2021 wieder stark an und erreichte $1,84 im April. 

Wie stark wird der XRP Kurs wirklich von der SEC-Klage beeinflusst? Die Ripple XRP Prognose

Um sich anzusehen, wie stark der XRP Kurs durch die SEC-Klage beeinflusst wird, eignet sich ein Vergleich mit dem Zahlungs-Netzwerk Stellar, welches einige Ähnlichkeiten zu Ripple aufweist und damit die Kryptowährung ist, die mit Ripple am vergleichbarsten ist.

Stellar erreichte ein All Time High von $0,9381, genau wie Ripple aber, wurde diese Marke 2018 erreicht. Im Bullenjahr 2021 erreichte Stellar $0,73 und schaffte es damit anders als viele Altcoins nicht 2021 ein neues All Time High zu erreichen.

Ripples Preisverlauf ist hier sehr ähnlich, denn auch Ripple erreichte sein aktuelles All Time High von $3,84 Anfang 2018. 

Was uns diese Parallelen zeigen, ist das 2021 eher das Jahr der Smart Contracts, De-Fi, NFT und Memecoins (Doge, Shiba Inu) war. Zahlungs-Netzwerke wie Ripple und Stellar erhielten dabei relativ wenig Hype und Aufmerksamkeit, auch wenn sie im Vergleich zu 2018 heute sehr viel stärker in der Praxis Anwendung finden. 

Das Kursdiagramm zeigt ganz klar, welch starke Korrelation zwischen XLM (Stellar) und XRP (Ripple) herrscht. Aus den Kursverläufen ist außerdem abzuleiten, dass XLM im Jahr 2021 stärker performt hat als Ripple, daraus könnte man ableiten, dass die SEC-Klage aktuell den XRP Kurs herabdrückt, was die Prognose Ripple langfristig aktiver macht, da somit zumindest rein theoretisch mehr Potenzial vorhanden ist.

Blickt man aber auf das Bullenjahr 2018 fällt auf, dass auch hier XLM besser performt hat als XRP. Es ist also unklar, ob die Ergebnisse aus dem Jahr 2021 auf die SEC-Klage zurückzuführen sind und damit ist auch unklar, wie hoch könnte Ripple steigen.

Beachten sollten Sie aber auch einen einfachen Fakt, durch den Rechtsstreit ist XRP an fast keiner amerikanischen Crypto-Exchange gelistet. Sollte sich die Klage als unbegründet erweisen und vom Gericht abgewiesen werden, könnte allein die Wiederaufnahme von XRP in zahlreiche Krypto-Exchanges dafür sorgen, dass durch die neuen Kaufoptionen der Kurs wieder ansteigt. Obwohl dies sicherlich, nur einen relativ begrenzten zeitlichen Effekt haben wird.

Allgemein gilt zu sagen, dass im ohnehin bereits volatilen Kryptomarkt die Ripple Prognose heute ganz besonders volatil und unsicher erscheint. Hier ist definitiv enorm viel Potenzial, aber auch jede Menge Risiko vorhanden. Wer heute eine Ripple Coin Prognose abgeben möchte, muss schon eine sehr gute Glaskugel haben!

Ripple Prognose 2025 und Ripple Prognose 2030 

Die Ripple Kurs Prognose ist natürlich heute vor allem für das Jahr 2025 interessant. Dem Jahr, von dem Experten ausgehen, dass es ein neues Bitcoin All Time High geben wird. Diese Prognose basiert auf den Bitcoin Marktzyklen, die etwa alle vier Jahre für einen großen Bullenrun sorgen. Viele Bitcoin-Investoren rechnen für 2025 mit Preisen von weit über 250.000 US-Dollar, wobei ganz große Optimisten sogar von Preisen von bis zu 1 Million US-Dollar träumen. 

Da XRP natürlich wie jeder andere Altcoin auch vom Bitcoin Preis abhängt ist es also durchaus eine Überlegung wert zu spekulieren wie die Ripple Prognose 2023 aussieht. Es ist mit ziemlich Sicherheit davon auszugehen, dass in diesem Jahre auch endlich die SEC-Klage und alle damit verbundenen Turbulenzen vergessen sind.

Aktuell ist XRP 0,000016 BTC Wert, rechnet man also mit einem neuen All Time High von etwa $250.000 für Bitcoin im Jahre 2025 würde XRP einen Wert von $4 erreichen. Da Bitcoin aber 2025 durchaus auch $500.000 oder gar eine Million US-Dollar erreichen könnte, ist dies natürlich reine Spekulation.

Es ist zudem denkbar, dass XRP nach Abschluss der Klage des SEC deutlich am Wert gegenüber des Bitcoin gewinnt und diesen in den nächsten Jahren damit outperformt. Verliert XRP die Klage gegen den SEC, ist damit zu rechnen, dass der Kurs von XRP langfristig deutlich gegenüber des BTC verliert und sich die Marktkapitalisierung von XRP eher der von Stellar angleicht als der von größeren Coins wie etwa Ethereum.

Zu XRPs besten Zeiten war der Coin übrigens 0,00022 BTC Wert, was bei einem Bitcoin von 1.000.000 USD einen Wert von 220 USD bedeuten würde. Wenn man sich also ansieht, wie hoch kann Ripple maximal steigen kann ist klar, dass die Ripple Prognose 100 USD durchaus möglich ist. Die Frage ist natürlich in welchem Zeitraum dies geschehen kann und ob dieser Preis für die Ripple Prognose 2030 oder für die Ripple Prognose 2040 relevant ist. Eventuell macht auch ein Austausch XRP mit einem anderen Coin Sinn, um sein Portfolio zu optimieren.

Beachten Sie, dass für die Ripple Prognose aktuell natürlich auch alle anderen wichtigen Investment-Faktoren eine Rolle spielen wie etwa die Inflation, die Politik der Notenbanken und das allgemeine Geschäftsklima der Weltwirtschaft. Hier ist die Prognose Ripple Coin keine Ausnahme am Investment-Markt.

Ripple Prognose 100 Dollar – die Gründe hinter dem Optimismus der Investoren zur Prognose Ripple Kryptowährung

Der Grund für den großen Optimismus hinter Ripple ist sicherlich die Vernetztheit des Entwicklers Ripple Labs Inc, mit internationalen Finanzinstitutionen. Schon heute ist Ripple im Einsatz, um internationale Transaktionen abzuwickeln. Der Grund dafür ist klar, das Swift-System, was heute noch häufig genutzt wird, ist nicht nur sehr langsam, sondern vor allem auch noch teuer für die beteiligten Banken und damit die Kunden.

Ripple ist dabei extrem vielseitig einsetzbar, da es nicht nur den Transfer seines nativen Tokens XRP erlaubt, sondern auch den Transfer anderer Vermögenswerte wie etwa FIAT-Währungen (USD, Euro, GBP, usw.) sowie Kryptowährungen und beliebige andere Vermögenswerte. 

Die Transaktionen kosten dabei fast nichts und sind in sekundenschnelle abgewickelt. Diese Vorteile sind in der immer vernetzter werdenden Welt, in der wir heute leben, von unschätzbarem Wert und genau deshalb glauben noch heute so viele Investoren an XRP. Von einer „Revolution“ ist hier oft die Rede und in der Tat könnte es sein, dass Ripple vom aktuellen Trend zur Planung von virtuellen Staatswährungen (wie etwa dem E-Euro) stark profitieren könnte und derartige Zahlungssysteme eventuell bald über das Ripple Netzwerk laufen könnten. In diesem Falle könnten sich Investoren natürlich über extreme Gewinne freuen.

All diese Faktoren machen Investoren zur Frage, wie hoch könnte Ripple steigen sehr optimistisch.

Sicher erscheint heute, dass die gewagte These von 100 US-Dollar für einen XRP sicher nicht für die Ripple Kurs Prognose 2025 relevant sein wird. Auf 100 US-Dollar werden Investoren sicher noch einige Jahre länger warten müssen. Auch wenn natürlich auch bei der Prognose Ripple 2025 alles möglich ist! Schließlich reden wir hier über einen sehr volatilen Altcoin. Dies muss bei jeder Ripple Krypto Prognose einbezogen werden.

Schon heute ist XRP eine Kryptowährung, die sich vor allem unter Finanzinstitutionen großer Beliebtheit erfreut

Es ist schon erstaunlich, wie viele Zusammenarbeiten Ripple schon heute mit großen Akteuren der internationalen Finanzwelt eingeht und wie wenig Aufmerksamkeit Ripple dafür von den Fans der Kryptowährungen bekommt.

Wo andere Projekte vor allem auf Zukunftsversprechen basieren oder gar kein klarer Nutzen erkennbar ist, hilft Ripple schon heute Millionen Menschen durch schnelle und vor allem günstige internationale Transaktionen und dieser Vorteil scheint im Ripple Prognose Kurs von vielen noch übersehen zu werden.

Dies wird bis jetzt noch nicht im XRP Kurs reflektiert, gerade deshalb lohnt es sich heute eine Investition in dieses Zahlungsnetzwerk zumindest in Erwägung zu ziehen. Die Krypto Ripple Prognose kann sich sehen lassen.

Große Institutionen, mit denen Ripple schon heute zusammenarbeitet, umfassen unter anderem:

  • Santander: Eine spanische Bank, die Ripple für internationale Zahlungen nutzt.
  • UAE Exchange: Ripple arbeitet zusammen mit UAE Exchange an Finanztransaktionen für Gastarbeiter in Dubai bzw. den Vereinigten Arabischen Emiraten im Allgemeinen. Die Zusammenarbeit soll Nutzern per App online ermöglichen, Geld in asiatische Länder zu senden.
  • American Express: 2019 hat American Express bekannt gegeben, Ripple xCurrent einzusetzen, um Transaktionen abzuwickeln. Damit möchte sich American Express bei Kunden attraktiver machen, die internationale Transaktionen in Sekundenschnelle schätzen.
  • Bank of America: Im Jahre 2020 haben Ripple und die Bank of America ihre offizielle Zusammenarbeit bekannt gegeben. Ziel ist auch hier wieder die Verbesserung internationaler Geldtransfers. Diese sollen billiger und schneller werden, egal wie weit die Transaktionen dabei um den Globus geschickt werden.

Stellt man sich also die Frage, wie funktioniert Ripple so muss man zu dem Ergebnis kommen, dass das System sehr gut funktioniert. Nur so ist die Popularität unter den weltweit führenden Zahlungsanbietern zu erklären.

Ripple spaltet die Krypto-Community wie kein zweiter Coin und das nicht nur wegen der XRP Ripple Prognose

Es gibt viele Coins um die im Internet heftig diskutiert wird, beispielsweise die Memecoins wie Dogecoin oder Shiba Inu, oder aber der Stable Coin Tether der im Verdacht steht auf keiner soliden finanziellen Grundlage aufgebaut zu sein.

Kein Coin spaltet die Community wohl aber so stark wie Ripple XRP. Und dabei ist nicht die Frage gemeint: „Ripple wie hoch kann er steigen?“ Der Grund dafür ist die Philosophie hinter XRP. Anders als andere Coins wie etwa Bitcoin steht Ripple nicht für ein neues finanzielles System, welches den Menschen eine Option zum bestehenden Finanzsystem bietet. Ripple kollaboriert mit dem bestehenden System und richtet sich mit seinem Angebot vor allem an große Institutionen, um diesen zu helfen, internationale Vermögenstransfers schneller und vor allem günstiger ausführen zu können als über das bestehende SWIFT-System.

Ripple steht auch nicht für Dezentralisierung, da der Coin von Ripple Labs Inc gemanagt wird und die Verteilung des nativen Coins XRP sehr schleppend vorangeht und langsamer verläuft als geplant. Es gilt sich die Frage zu stellen viele Ripple gibt es und wie sind diese verteilt. Aktuell befinden sich nämlich noch etwa 60 Millionen der 100 Millionen XRP, die insgesamt ausgegeben werden sollen, im Besitz von Ripple. Damit hat das Unternehmen einen riesigen Einfluss über das Zahlungsnetzwerk. Genau aus diesem Grund kann von Dezentralisierung bei Ripple keine Rede sein. Die Frage Ripple wie viele gibt es und wie sind diese verteilt ist, also von enormer Wichtigkeit.

Trotz all der Kritik überzeugt Ripple natürlich aber durch seine Technik, die zwar nicht so interessant erscheint, wie etwa die von Bitcoin, dafür aber mit großen praktischen Vorteilen glänzt, welche sicherstellen, dass die Technologie auch schon jetzt wirklich sinnvolle Anwendung im echten Leben findet. Und genau hier überzeugt Ripple wie kaum eine andere Kryptowährung, da die schon heute gegebenen Anwendungsfelder die von vielen anderen Coins, wie beispielsweise Cardano oder Solano, weit übersteigen.

XRP Kurs Prognose 2022

Laut der technischen Analyse der XRP Preise, die im 2022 erwartet werden, werden die minimalen Kosten von XRP $0.429957 sein. Das maximale Niveau, das der XRP Preis erreichen kann, ist $0.459954. Der durchschnittliche Handelspreis wird bei etwa $0.439956 erwartet.

potenzieller ROI 12% BUY

XRP Preisprognose für November 2022

Basierend auf den Preisschwankungen von XRP zu Beginn des Jahres 2022, erwarten Krypto-Experten den durchschnittlichen XRP Kurs von $0.429957 in November 2022. Der Minimal- und Maximalpreis kann bei $0.389961 bzw. bei $0.439956 erwartet werden.

potenzieller ROI 7% BUY

December 2022 Preisprognose

Kryptowährungsexperten sind bereit, ihre Prognose für den XRP Preis in Dezember 2022 bekannt zu geben. Die minimalen Handelskosten könnten bei $0.429957 liegen, während das Maximum in diesem Monat $0.459954 erreichen könnte. Im Durchschnitt wird erwartet, dass der Wert von XRP um $0.439956 liegen wird.

potenzieller ROI 12% BUY

XRP Kurs Prognose 2023

Nach der Analyse der Preise von XRP in den vergangenen Jahren wird angenommen, dass der Mindestpreis von XRP im Jahr 2023 bei etwa $0.629937 liegen wird. Der erwartete Höchstpreis von XRP kann bei etwa $0.749925 liegen. Im Durchschnitt könnte der Handelspreis im Jahr 2023 bei $0.649935 liegen.

potenzieller ROI 83% BUY

XRP Kurs Prognose 2024

Basierend auf der technischen Analyse von Kryptowährungsexperten in Bezug auf die Preise von XRP wird erwartet, dass XRP im Jahr 2024 die folgenden Mindest- und Höchstpreise haben wird: etwa $0.929907 und $1.10, beziehungsweise. Die durchschnittlich erwarteten Handelskosten betragen $0.969903.

potenzieller ROI 168% BUY

XRP Kurs Prognose 2025

Die Experten auf dem Gebiet der Kryptowährung haben die Preise von XRP und ihre Schwankungen in den vergangenen Jahren analysiert. Es wird angenommen, dass im Jahr 2025 der minimale XRP Preis auf $1.42 fallen könnte, während sein Maximum $1.69 erreichen kann. Im Durchschnitt werden die Handelskosten etwa $1.47 betragen.

potenzieller ROI 312% BUY

XRP Kurs Prognose 2026

Basierend auf der Analyse der Kosten von XRP durch Krypto-Experten werden die folgenden maximalen und minimalen XRP Preise im Jahr 2026 erwartet: $2.52 und $2.15. Im Durchschnitt wird er zu $2.23 gehandelt werden.

potenzieller ROI 515% BUY

XRP Kurs Prognose 2027

Krypto-Experten analysieren ständig die Fluktuationen von XRP. Basierend auf ihren Vorhersagen wird der geschätzte durchschnittliche XRP Preis um $3.30 liegen. Er könnte auf ein Minimum von $3.21 fallen, aber er könnte immer noch $3.79 im Laufe des Jahres 2027 erreichen.

potenzieller ROI 824% BUY

XRP Kurs Prognose 2028

Jedes Jahr erstellen Kryptowährungsexperten Prognosen für den Preis von XRP. Es wird geschätzt, dass XRP im Jahr 2028 zwischen $4.85 und $5.59 gehandelt werden wird. Die durchschnittlichen Kosten werden im Laufe des Jahres bei etwa $4.98 erwartet.

potenzieller ROI 1263% BUY

XRP Kurs Prognose 2029

Kryptowährungsanalysten sind bereit, ihre Schätzungen für den Preis von XRP bekannt zu geben. Das Jahr 2029 wird durch den maximalen XRP Preis von $8.41 bestimmt werden. Der Kurs könnte jedoch auf etwa $6.76 fallen. Der erwartete durchschnittliche Handelspreis ist also $6.96.

potenzieller ROI 1951% BUY

XRP Kurs Prognose 2030

Nach jahrelanger Analyse des XRP Preises sind Krypto-Experten bereit, ihre XRP Kostenschätzung für 2030 abzugeben. Es wird für mindestens $9.73 gehandelt werden, mit den möglichen Höchstwerten bei $11.65. Daher können Sie im Durchschnitt erwarten, dass der XRP-Preis im Jahr 2030 bei etwa $10.01 liegen wird.

potenzieller ROI 2741% BUY

XRP Kurs Prognose 2031

Laut der technischen Analyse der XRP Preise, die im 2031 erwartet werden, werden die minimalen Kosten von XRP $13.76 sein. Das maximale Niveau, das der XRP Preis erreichen kann, ist $16.62. Der durchschnittliche Handelspreis wird bei etwa $14.27 erwartet.

potenzieller ROI 3954% BUY

So geht es im Rechtsstreit mit der US-Börsenaufsicht weiter 

Eine Frage, die vielen Ripple-Investoren und Menschen, die eventuell gerne in Ripple investieren möchten, sicherlich auf dem Herzen liegt, ist die Frage nach den nächsten Schritten der SEC-Klage gegen Ripple Labs Inc. Ein Urteil wird aller Voraussicht nach die Ripple Zukunft und damit auch den Kurs stark beeinflussen.

Hier sollte man beachten, dass Stand heute (Ende Januar 2022) die Situation für Ripple gut aussieht. Erst vor einigen Tagen (17.01) hatte es Ripple geschafft, die SEC dazu zu zwingen, interne E-Mails offenzulegen, die unter anderem Gespräche über Ethereum und andere Kryptowährungen umfassten und beinhalteten, wie hochrangige SEC-Mitarbeiter selbst darauf hinwiesen, dass es sich dabei nicht um Wertpapiere, sondern um Währungen handelte. Ripple argumentiert nun so, dass es unverständlich sei, warum die SEC BTC, ETH und Co. als Währung ansieht, XRP aber als Wertpapier. 

Dennoch sind sich alle Experten einig, dass kein schnelles Urteil im Fall von XRP zu erwarten ist. Anfang Januar äußerte der Experte Jeremy Hogan, dass er sich einen Urteilsspruch für den April vorstellen könnte. Bis dahin sind es stand heute noch 2–3 Monate und stand der Ding erscheint diese Prognose als arg optimistisch.

Auch wenn die Meinung des Rechtsanwalt Hogan dabei als reichlich optimistisch zu betrachten ist, muss man doch zugeben, dass auch der Ripple CRO Garlinghouse bereits verlauten ließ, dass er nicht damit rechne, dass der Prozess sich über den Sommer 2022 erstrecken wird.

Rippes Einfluss auf den Kryptomarkt

Spannend ist das Ripple-Urteil übrigens nicht nur für XRP-Investoren und die Ripple Kurs Prognose 2030, sondern für den ganzen Kryptomarkt, denn ist die SEC mit der Klage gegen XRP einmal erfolgreich, wäre es durchaus denkbar, dass auch andere Kryptowährungen sich bald auf Klagen einstellen könnten. Und dies würde natürlich alle Kurs-Prognosen stark verschlechtern.

Allgemein wird davon ausgegangen, dass eine positive Entscheidung seitens des Gerichts dem ganzen Kryptomarkt einen zumindest kurzfristigen Boost geben könnte. Interessanterweise könnte dieser auch mit dem Ende des Bitcoin-Marktzyklus im Sommer 2022 korrelieren.

Wer weiß, vielleicht gibt es doch bald das lang ersehnte neue XRP Allzeithoch! Es wird interessant zu sehen, wie viele Überraschungen die Ripple Kryptowährung Prognose für uns in den nächsten Wochen bereithält. Allgemein erscheint aufgrund des aktuellen Bitcoin-Kurses aber nicht besonders viel Optimismus zur Ripple Prognose 2022 zu herrschen.

Trotz all der Turbulenzen sind wir der Meinung, dass die Ripple Prognose 10 Jahre in jedem Falle positiv aussieht! Wie immer lohnt es sich, Geduld zu haben. Wobei die Frage wie hoch steigt Ripple und damit die Prognose für Ripple natürlich immer interessant bleiben wird.

CBDCs – die große Chance für die Kursentwicklung?

Wer heute auf einen explodierenden XRP Kurs spekuliert, tut dies vor allem in Hinblick auf Ripples Partnerschaften mit der traditionellen Finanzindustrie sowie der Aussicht auf die baldige Einführung von so genannten CBDCs (central bank digital currency). Viel hört man vor allem in Deutschland über den digitalen Euro und in der Tat wird es diesen auch bald geben.

Ripple ist durch seine Technologie, die den Zahlungsverkehr revolutionieren kann, ein idealer Partner für die Einführung von CBDCs und in diesem Falle kann man natürlich auch mit einer sehr positiven XRP Prognose rechnen. Gerade dieses Thema macht klar, wie viel Potential in diesem Token und der Ripple Zukunft allgemein steckt.

Natürlich ist eine Frage die man sich dabei zu recht stellen sollte, ob diese enge Zusammenarbeit mit Banken nicht eher gegen die Ripple Zukunft spricht denn die meisten Kryptowährungen sehen sich als Alternative und nicht Ergänzung zu klassischen Banken an.

Gerade die Kryptowährung BTC steht wie kaum eine andere für Dezentralität. Hier ist gerade wenn Ripple für CBDCs genutzt wird eine klare Schwäche für den Ripple Coin auszumachen.

Gerade diese Kritik ist wahrscheinlich auch dafür verantwortlich zu machen, dass es Ripple XRP nicht geschafft hat, 2022 ein neues Allzeithoch aufzustellen.

Niedrige Kurse als Kaufmöglichkeit an den Krypto Börsen

Ausgelöst durch die globalen Probleme in den Lieferketten sowie den Ukrainekonflikt und die Inflation fast aller Weltwährungen sind die Preise auf dem Krypto-Markt, dem Aktien-Markt folgend, in der ersten Hälfte des Jahres 2022 stark gesunken. Ganz besonders deutlich wird dies, wenn man sich die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen ansieht. Investoren, die wenig Geduld aufbringen und schnell in Panik geraten werden diese Korrektur eventuell als einen Grund sehen zu verkaufen.

Eine Analyse der Situation zeigt hingegen, dass es keinen Sinn macht dann zu verkaufen, wenn die Kryptowährungen sowie der Aktien-Markt stark gefallen sind. Wer investieren möchte, sollte dies langfristig tun. Die alte Börsenweisheit “time in the market beats timing the market” trifft auch auf diese Situation am Markt zu.

Man sollte sich dabei verdeutlichen, dass der aktuelle Kurs nur eine Momentaufnahme darstellt und die Ripple Zukunft nicht beeinflussen wird.

Wer eine umfangreiche Analyse der Kurs-Situation aufstellt, wird schnell zu dem Schluss kommen, dass Ripple XRP durch seine Rolle als Zahlungsmittel eine langfristige Rolle in der Finanzindustrie einnehmen wird und auch nicht durch eine kurzfristige Kurs-Entwicklung oder sogar einen Bärenmarkt ins Wanken geraten wird.

Wer heute in Ripple XRP investiert kann von einer Marktkapitalisierung profitieren, die anhand der Charts und des bisherigen Kursverlaufs definitiv noch sehr viel Potential verspricht. Gerade auf diesen Aspekt sollte man als Investor seine langfristigen Prognosen aufbauen.

Außerdem sollte man sich verdeutlichen, dass kaum eine Krypto-Währung eine derart verbreite Anwendung besitzt, wie Ripple XRP. Dies wird dem Token auch im Bärenmarkt einiges an Stabilität verleihen.

Das spricht gegen eine Investition in das Ripple Netzwerk

Wer sich mit dem Ripple Netzwerk auseinandersetzt und eine Investition in diese Kryptowährung erwägt sollte sich natürlich auch über die Risiken im Klaren sein, die mit dieser Kryptowährung ganz besonders im Hinblick auf den Ripple Kurs verbunden sind.

Genau wie alle anderen Kryptowährungen ist die Kursentwicklung dieses Assets ungewiss. Alle Prognosen, die für den Kursverlauf aufgestellt werden sind pure Spekulation. Niemand kann heute garantieren, dass der die XRP Prognose langfristig positiv sein wird.

Grund dafür ist nicht nur das Token XRP, sondern natürlich der Kryptomarkt allgemein denn gerade 2022 zeigt sich sie stark Bitcoin und Co. vom Aktienmarkt abhängen. Im Falle einer Rezession etwa wird auch die XRP Kursprognose kurz- bzw. sogar mittelfristig negativ sein.

Außerdem sind mit einer Investition in Kryptowährungen immer auch Sicherheitsrisiken verbunden. Wer Token einer Kryptowährung auf einer zentralisierten Handelsplattform verweilen lässt riskiert diese im Falle einer Insolvenz oder eines Hackerangriffs zu verlieren.

Deshalb empfehlen wir allen Investoren, die sich für die langfristige Ripple Zukunft investieren, immer ihre private Keys auf einer Cold-Storage Wallet aufzubewahren. Natürlich sollte man sich auch sonst umfassend zum Thema Blockchain und Kryptowährungen informieren, um allgemein gut informiert zu sein.

Haftungsausschluss: Bitte beachten Sie, dass der Inhalt dieses Artikels keine Finanz- oder Anlageberatung darstellt. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen geben nur die Meinung des Autors wieder und sind nicht als Handels- oder Anlageempfehlungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Zuverlässigkeit und Richtigkeit dieser Informationen. Der Markt für Kryptowährungen leidet unter hoher Schwankungsanfälligkeit und gelegentlichen unberechenbaren Schwankungen. Jeder Investor, Händler oder regelmäßiger Benutzer von Kryptowährungen sollte sich über verschiedene Gesichtspunkte informieren und mit allen lokalen Vorschriften vertraut sein, bevor er eine Investition tätigt.